Wächst eine Stadt durch Gemeinschaftsgärten?

Image

Ist sie uns nicht allen eigen – diese Sehnsucht nach Grün? Nach Selbermachen,
Samen säen, Pflanzen setzen, beim Wachsen zusehen, Ernten, Einkochen? Und das
alles gemeinsam mit Neugierde, Zuversicht und vor allem Gleichgesinnten?
Der Gemeinschaftsgarten bietet Raum für spannende Begegnungen,
kollektives Wissen, regional  angebaute Lebensmittel und interkulturellen
Austausch. Die Fabrikanten, Kepler Salon, schwemmland und urbanfarm
machen sich in Partnerschaft mit der Tabakfabrik Linz daran, dieser
Idee eine diskursive Plattform zu bieten, welche gleichzeitig Startschuss
für einen neuen Gemeinschaftsgarten ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s